Das Meer vor Unserer Tür:

Kap Verde Exkursion, Februar 2011

 

Im Februar 2011 besuchten vier Schüler und ein Lehrer der Heinrich-Heine-Schule in Heikendorf die Escola Salesiana in Mindelo. Zusammen mit Vertretern des kapverdischen Fischereiforschungsinstituts INDP, der Universität von Kap Verde und des Leibniz-Instituts für Meereswissenschaften IFM-GEOMAR wurden Messmethoden an der Küste und im Labor erprobt, und die Vielfalt der lokalen Meeresorganismen erkundet.

Zum Auftakt stellten sich in Vorbesprechungen die beteiligten Institute und Schulen durch kurze Präsentationen vor, ehe dann der Arbeitsplan der Woche festgelegt wurde. Führungen durch das INDP und die Escola Salesiana ergänzten diese "Kennenlernphase".

BesprechungFührung INDP
Besprechung am INDPFührung durch die Laboratorien

 

Am nächsten Tag wurden unter Anleitung der Wissenschaftler des INDP im Hafen von Mindelo und an der Küste außerhalb der Stadt Temperaturen und Salzgehalte des Wassers gemessen und Sauerstoff- und Nährstoffproben genommen. Mit diesem Material wurden später im Labor die verschiedenen Analysemethoden erprobt.

ProbenfixierungLaborarbeiten
Fixierung einer SauerstoffprobeBestimmung des Sauerstoffgehalts im Labor

 

Ein weiterer Programmpunkt war die Erkundung der Artenzusammensetzung in der Bucht Baía das Gatas nordöstlich von Mindelo, wo Mitarbeiter des INDP auch einen Unterwasser-Lehrpfad angelegt haben. Hier wurden Proben der Tier- und Pflanzenwelt gesammelt...

ProbensammlungSchnorcheln
Sammeln von Proben: am Strand...
... und im Wasser

 

... und dann anhand von Bestimmungsbüchern und unterstützt von der Fachkenntnis der Experten gemeinsam identifiziert.

ProbensammlungBestimmungsübung
gesammeltes ProbenmaterialBestimmung der Organismen

 

Auch die Presse in Mindelo nahm Notiz von der Zusammenarbeit zwischen deutschen und kapverdischen Schulen und Instituten, und so mussten auch von den Schülern Interviews vor der Kamera, fürs Radio und die Zeitung gegeben werden.

TV TerminThumbnail Zeitungsartikel
Termin mit dem Fernsehen
Artikel in "Ecos do Mar"

 

Die so erprobte Arbeitsweise soll nun die Grundlage für weitere gemeinsame Projekte bilden, sowohl zwischen den Schulen und Forschungsinstituten als auch zwischen den beiden Schulen untereinander.

AbschiedGruppenbild
... wirklich schon nach Hause?alle Teilnehmer vor dem INDP

 

Auszug aus dem Reisebericht der beteiligten Schüler aus Deutschland:

"Am Morgen des 6. Februar machten wir uns mit einem Wissenschaftler und einem Lehrer auf den Weg nach Saõ Vicente. Gegen 23 Uhr erreichten wir Mindelo und wurden dort sehr freundlich von den Mitarbeitern des Instituts INDP, die uns in vielen Dingen unterstützten, empfangen. In den ersten beiden Tagen haben wir uns verschiedene Vorträge angehört und eigene Projektideen der Schule und des IFM-GEOMAR präsentiert. Hauptsächlich ging es aber darum, Kontakt mit den kapverdischen Schülern aufzubauen, um dann im zweiten Teil der Woche mit ihnen zusammenarbeiten zu können. Wir untersuchten das Wasser, und die Mitarbeiter des Institutes zeigten uns viele der einheimischen Arten. Da sich bereits Freundschaften gebildet haben, können wir den Kontakt jetzt weiterhin aufrecht erhalten und so auch Daten und Ergebnisse austauschen."

 

Presseecho:

INDP promove intercâmbio científico internacional sobre o mar no Mindelo
artiletra, Kapverden, Februar 2011 (download mit freundlicher Erlaubnis des INDP)

Cabo Verde e Alemanha trocam informações sobre ecossistemas marinhos e oceânicos
ASemana, Kapverden, 13. Feb. 2011